UGG verklagt H&M

vom 16.01.2017

Schwedische Textilkette soll UGG-Kopien verkauft haben

Die amerikanische Deckers-Gruppe, Inhaber der Marke UGG Australia, hat die schwedische Modekette H&M vor einem kalifornischen Gericht verklagt, weil diese angeblich einen identischen Schuh ihres Modells „Bailey Button“ verkauft hat. Dies beeinträchtige die Deckers Markenrechte auf „vorsätzliche, böswillige und betrügerische" Weise, so das Unternehmen. Der Fall ist der jüngste Fall von zahlreichen millionenschweren Klagen, mit denen Deckers Kopierer seiner Schuhe überzieht.