Vögele Shoes lanciert Größenrechner für Kinderschuhe

vom 30.08.2017

Alle Kinderschuhe werden künftig von Hand vermessen

Bei Kinderschuhen existiert kein standardisiertes Größensystem. Gemäß dem Schweizerischen Schuhhändler-Verband sind mehr als 80 Prozent der Schuhe kleiner als die angegebene Größe. Deshalb vermisst der Schweizer Schuhhändler Kids by Vögele Shoes ab jetzt jedes Paar einzeln und einheitlich von Hand. Eltern brauchen so nur noch die Länge und Breite der Kinderfüße in einen Online-Kinderschuh-Rechner einzugeben. Das Programm schlägt dann eine Auswahl an Modellen aus dem Sortiment vor, die dem Kind passen. Der Online-Kinderschuh-Rechner funktioniert auf allen digitalen Geräten, vom Tablet über den PC bis zum Smartphone. Kunden können sich die Schuhe kostenlos nach Hause oder in eine Filiale liefern lassen. Falls die Bestellung dennoch nicht zusagt, können die Schuhe kostenlos in einer Filiale abgeben werden.

Damit sich bei den Kunden die getragenen Kinderschuhe nicht stapeln, können diese in jeder Vögele-Shoes-Filiale abgegeben werden. Zusammen mit dem Partner I:CO kümmert sich das Unternehmen um eine fachgerechte Wiederverwertung. Überdies erhalten Kunden für jedes abgegebene Paar Schuhe einen Gutschein im Wert von einem Franken.