Wolverine verkauft Robeez

vom 30.12.2016

Käufer und Verkaufspreis der Kinderschuhmarke sind nicht bekannt

Wolverine Worldwide hat seine Marke Robeez verkauft. Der amerikanische Schuh- und Bekleidungshersteller teilte mit, die Transaktion mit Hilfe der Beratungsgesellschaft Harris Williams & Co. am 16. Dezember abgeschlossen zu haben. Käufer und Verkaufspreis wurden nicht bekannt gegeben.

Robeez ist ein Kinderschuh- und Sockenmarke, die als Tochtergesellschaft von Wolverine Worldwide betrieben wurde. Die Veräußerung ist Teil des laufenden strategischen Umbaus des Unternehmens. Laut CFO Mike Stornant will das Unternehmen "seine Geschäfte rationalisieren und sein Portfolio strategisch überprüfen“.