„Early Active“ zeigt die „Großen Vier“

vom 07.06.2018

SABU-Messe mit Sneaker-Marken für den Schuhhandel

Am 12. und 13. Juni öffnet die frühe SABU-Messe „Early Active“ ihre Tore für alle SABU-Mitglieder. Im Fokus des Handels stehen die Marken Adidas, Reebok, Nike und Puma. Durch die Zusammenarbeit der SABU Schuh & Marketing GmbH mit der Intersport Deutschland eG haben die SABU-Händler Zugriff auf die großen Sportmarken und damit auf alle für den Schuhhandel verfügbaren Artikel.

Bereits seit der Saison Herbst/Winter 2017 können SABU-Händler aus rund 200 Modellen in über 400 Varianten der Marke Nike auswählen. „Single Account“ ist hier das Zauberwort. Die SABU GmbH organisiert dabei den Verkauf der Ware an die SABU-Händler, die Auslieferung erfolgt über die Lager der Intersport. Außerdem haben die angeschlossenen Händler direkten Zugang zu Sport- und Fashion-Artikeln der Marken Adidas, Reebok und Puma sowie zusätzlich zu rund 150 Modellen in über 200 Varianten der Exklusivmodelle der Intersport.

Neben den „Big Four“ sind bei der Heilbronner Verbundgruppe auch Trendmarken wie Converse oder Superga und viele mehr im Angebot, die über die SABU-Programme geordert werden können. „SABU hat den Sneaker- und Sportschuhbereich seit vielen Saisons für unsere Mitglieder im Angebot“, so Bernd Schneider, Leiter des Einkaufs Vertragslieferanten.