Handelskongress
Primetime Shoes
Outdoorschuhe aus terracare-Leder
Leder Made in Germany

Auftakt für CADS-Webinare

vom 08.03.2017

Nächste Themen sind „Chrom VI“ und „Shoe Designation System“

Die Kooperation CADS veranstaltet seit vielen Jahren weltweit Seminare zu spezifischen Themen. Im Februar gingen jetzt die ersten CADS-Webinare an den Start. Ziel ist es, online eine noch größere Zielgruppe zu erreichen. „Die positive Resonanz beweist, dass wir mit den Webinaren auf dem richtigen Weg sind“, sagt Manfred Junkert, Geschäftsführer des DSI, unter dessen Dach die CADS-Kooperation beheimatet ist.

Bisher fanden zwei Webinare mit jeweils rund 40 Teilnehmern statt. Das erste Webinar unter der Leitung von Dr. Sascha Schmidt (UL International Köln) beschäftigte sich mit dem Thema „Sicherer Umgang mit Prozesschemikalien“, kurz VOCs genannt. Dr. Benedikt Hendan (TÜV Süd, Frankfurt) referierte in einem weiteren Webinar über den Einsatz von Bioziden im Kontext von Schuhindustrie und -handel. Dabei wurde auch die CADS-Arbeitsgruppe vorgestellt, die eine Guideline zur Verwendung von Bioziden erarbeitet.

Darüber hinaus beschäftigen sich die CADS-Arbeitsgruppen aktuell mit einem „Shoe Designation System“, das eine einheitliche Materialkennzeichnung vorsieht und den Laboren damit eindeutige, korrekte Ergebnisse bei der Materialprüfung erlaubt. Das Webinar zu dieser Thematik geht am 11. April 2017 an den Start. Dem für die Schuh- und Lederwarenbranche brisanten Thema „Chrom VI“ widmet sich das Webinar „Chrom VI“, welches am 28. März 2017 beginnt. Die Webinare sind für CADS Mitglieder kostenlos. Anmeldungen können über b.braun@schuhinstitut.de vorgenommen werden.