Handelskongress
Primetime Shoes
Outdoorschuhe aus terracare-Leder
Leder Made in Germany

Blanke Schuhe für La Paz - Mit Oliver Mommsen in Bolivien

vom 17.03.2015

WDR, 17.03., 22:00-22:30 Uhr

Man kennt ihn als Bremer Tatort-Kommissar Stedefreund. Gemeinsam mit seiner Kollegin Sabine Postel stellt Oliver Mommsen Mörder und Kriminelle. Für die Reportage ist der Schauspieler nun in eine ganz andere, eine ganz echte Rolle geschlüpft und nach Bolivien gereist. Dort arbeitet Oliver Mommsen als Schuhputzer. Obwohl es nirgendwo auf der Welt so viele Schuhputzer gibt wie in der bolivianischen Metropole La Paz, gelten die Straßenarbeiter als kriminell, drogensüchtig und gemeingefährlich. Aus diesem Grund vermummen sie sich bei der Arbeit, denn niemand soll sie erkennen.

Den Tatort-Kommissar schreckt das nicht. Er trifft die Schuhputzerin Esther, eine der wenigen, die sich trauen, ihren Kunden ohne Maske gegenüberzutreten. Bei ihr zieht er ein, lässt sich das perfekte Blankwienern feinster Lederschuhe zeigen, lernt die Kniffe des Schuhcremeverkaufs und setzt sich am Ende selbst auf die Straße, natürlich vermummt. Möglichst hautnah in diese fremde Welt einzutauchen, das ist sein Ziel. Oliver Mommsen geht es um mehr als eine persönliche Erfahrung. Mit seinem Abenteuer will er Aufmerksamkeit auf soziale Probleme lenken.