Handelskongress
Primetime Shoes
Outdoorschuhe aus terracare-Leder
Leder Made in Germany

Boss - Kreation einer Weltmarke

vom 09.11.2014

SWR, 09.11., 10:30-11:15 Uhr

Boss ist weltweit ein Begriff, weil er Erfolg bereits im Namen trägt. Das Modelabel steht zuallererst für den perfekt sitzenden Herrenanzug. Er ist bis heute das Herzstück des Unternehmens, das vom schwäbischen Familienbetrieb der 20er Jahre zum globalen Weltmarktführer aufgestiegen ist. Wer Boss trägt, ob in New York oder Shanghai, denkt nicht unbedingt an die deutsche Herkunft der Marke, aber an Porsche oder Mercedes, in jedem Fall an Perfektion, Business, Karriere. Metzingen ist bis heute der Stammsitz des Konzerns, wo die Kern-DNA, wie es in der Boss-Sprache heißt, von Designern wie Kevin Lobo in einen Gesamt-Look übersetzt wird.

In dieser Männerwelt kümmert man sich seit einiger Zeit auch um die Frauen. Für den britischen Designer Eyan Allen ist die Traumfrau von fließender Weiblichkeit. Aber auch er muss den Vorgaben der Konzernspitze folgen, denn bei Boss ist allein die Marke der Star. Um die zum Glänzen zu bringen, verpflichtet man glamouröse Stars wie Tilda Swinton, Georgia May Jagger und Anthony Delon oder deutsche Celebrities wie den jungen Wilden Matthias Schweighöfer als Modebotschafter.

Filmemacherin Sabine Carbon ist bei aufwändigen Shootings in Malibu und den Hamptons dabei, befragt die BOSS-Entscheider, die Designer, Top-Models und Näherinnen. Es sind exklusive Einblicke in eine Busisness-Welt, wo mit einer konsequenten Firmenstrategie Schritt für Schritt das globale Image von Boss kreiert wird.