Expo Riva Schuh
Outdoorschuhe aus terracare-Leder
Leder Made in Germany

Bread & Butter erweitert auf fünf Tage

vom 16.12.2013

Die letzten beiden Messetage sollen auf der Sommerveranstaltung für Endverbraucher geöffnet werden.

Die Bread & Butter wird im nächsten Sommer auf fünf Tage erweitert. Das kündigte Messechef Karl-Heinz Müller heute in Berlin an. Start der Messe wird der 8. Juli sein. An diesem Tag ist die Messe den Pressevertretern vorbehalten. Anschließend sind zwei Händlertage geplant. Am Freitag und Samstag öffnet sich die Bread & Butter dann den Endverbrauchern.  „Da ich mit einem großen Ansturm an Endkonsumenten rechne, werden wir möglicherweise auch den Sonntag dazu nehmen“, sagte Müller.

Während für Journalisten und Händler nach wie vor keine Eintrittspreise erhoben werden, müssen Endverbraucher 25 Euro für ein Tagesticket bezahlen.  Gleichzeitig erhöht sich die Standmiete für die Aussteller um 20 Euro auf 400 Euro pro Quadratmeter.  Mit den erwarteten Eintrittspreisen in Höhe von zwei Millionen Euro sollen Konzerte, Events und vielleicht auch Catwalks finanziert werden.

Alle Aussteller sind verpflichtet, an allen fünf Tagen teilzunehmen. Die Brands könnten an den Publikumstagen auf der Messe zeigen, was sie wollten, also entweder aktuelle Herbst/Winter-Ware oder die neuen Sommerkollektionen. Nicht erlaubt sei aber ein Verkauf an Endverbraucher.  Müller erwartet von den Ausstellern, dass sie sich etwas für die Verbraucher einfallen lassen.