Handelskongress
MiCam
Primetime Shoes
Premiere Vision Paris
Outdoorschuhe aus terracare-Leder
Leder Made in Germany

Design Attack rockt zum 20. Jubiläum

vom 25.02.2014

Dröhnende Gitarrenriffs und Kuhglocken im Alpen Rocker Stadl

Die Design Attack feiert zur GDS ihre 20. Ausgabe. Am ersten Messetag wird ab 18 Uhr auf der Alpen-Rocker-Stadl-Party kräftig gefeiert. Begonnen hat alles im Jahr 2004, als sich die GDS den Kreativdenker Eddi Mackowiak als Ideengeber an die Seite holte, um etwas Neues für das junge Segment zu starten und Newcomer mit Potenzial zu fördern. Damit war die Design Attack geboren. Seitdem gibt es für jede Ausgabe ein außergewöhnliches Standdesign mit einer szenigen Atmosphäre, in der sich kreative Trendsetter als Aussteller präsentieren.

Das Setting der 20. Jubiläumsausgabe der Design Attack ist einer idyllischen Alpenlandschaft nachempfunden. Starken Kontrast zu den Almhütten, Kuhställen und Tannenwäldern bilden die Rocker und Biker mit ihren düsteren Lederkluften. Das Alpen-Rocker-Stadl kombiniert idyllisches Landleben und traditionelle Lebensart mit dröhnenden Motorradsounds und kernigen Rockern.

Passend zum Ambiente gibt es eine Gastronomie mit deftigen Speisen. Am Donnerstag gibt es ab 16 Uhr eine Happy Hour an der Design Attack Bar, am Freitag um 15 Uhr. Darüber hinaus werden zweimal täglich neue Schuh- und Accessoiredesigns in einer eigenen Show vorgeführt (Mittwoch und Donnerstag, 12.00 Uhr und 15.00 Uhr; Freitag, 12.15 Uhr und 14.30 Uhr). Am Messefreitag (12.00 Uhr) wird zudem der Design Attack-Preis verliehen, der dem kreativsten und einfallsreichsten Jungdesigner gebührt.