Die Kaufhof-Story: Das Warenhaus im Qualitäts-Check

vom 25.07.2018

ZDFinfokanal, 25.07., 19:30-20:15 Uhr

Seit Generationen gehen die Deutschen hier einkaufen. Doch das Versprechen „Alles unter einem Dach“ hat in Zeiten der Online-Konkurrenz an Zugkraft eingebüßt. Wie reagiert Kaufhof darauf? Das Unternehmen verspricht Einkaufserlebnisse, Top-Qualität und Niedrig-Preise. Und hat sein Online-Angebot kräftig ausgebaut.

Gelingt die Anpassung ans Digital-Zeitalter? „ZDFzeit“ macht den Check und prüft Preise, Qualität und Service. Als 1879 der damals 30-jährige jüdische Kaufmann Leonhard Tietz in Stralsund sein kleines Textilgeschäft eröffnete, setzte er neue Standards: Ein garantiertes Umtauschrecht und fixe Preise, die Kunden mussten nicht mehr handeln. Der Beginn einer Erfolgsgeschichte.

Rund 140 Jahre später will sich Kaufhof auf alte Stärken besinnen. Mit günstigen Preisen hatte man schon in der Vergangenheit gepunktet. Wie sieht das Preisniveau heute aus? Testeinkäufe zeigen, wo das Unternehmen im Vergleich zu Amazon und dem Konkurrenten Karstadt steht. Exzellente Beratung kann zudem ein wichtiger Vorteil der Warenhäuser gegenüber dem Onlinehandel sein. Doch kann Kaufhof das nutzen? Drei Testerinnen fordern die Stilsicherheit der Verkäuferinnen heraus. Es gilt ein schickes Outfit auszusuchen, das den Empfehlungen einer Stilberaterin entspricht.

Und wie steht es um die Qualität der Waren? Je günstiger ein Produkt, desto einfacher sind oft die eingesetzten Materialien. Ein Labor prüft darum einige preisgünstige Kaufhof-Eigenmarken - Kleidung, Plüschtiere, Dessous und Schuhe. Sind sie mit Schadstoffen belastet? Wie gut sind sie verarbeitet?

Neben Preis, Service und Qualität setzt Kaufhof auch verstärkt auf das sinnliche Einkaufserlebnis, das nur die Realität bieten kann. Die Verkaufsfläche soll zur Shopping-Bühne werden, auf der die Artikel in hochwertiger Umgebung inszeniert werden. Und Restaurants sollen die Kunden zu längeren Aufenthalten verführen. Kann Kaufhof diese Ansprüche auch umsetzen? Und wie verhält sich das Unternehmen den Mitarbeitern gegenüber? Seit der Übernahme durch die kanadische Warenhauskette Hudson‘s Bay Company ruckelt es im Betrieb. Stellen sollen gestrichen und Löhne gekürzt werden. Die „ZDFzeit“-Dokumentation beleuchtet, mit welchen Schwierigkeiten ein klassisches Warenhaus heutzutage zu kämpfen hat, aber auch, wo die Chancen am Markt liegen.