Die Mode der 90er Jahre: Minimal!

vom 23.08.2014

Arte, 23.08., 23:45-23:55 Uhr

In den 90er Jahren wollten die Modedesigner wieder bei Null anfangen: Alles Überflüssige wie bunte, blumige Muster, Spitzen und Schnickschnack wurde verbannt, angesagt waren geradlinige, schnörkellose Schnitte sowie die „Farben“ Schwarz und Weiß. Helmut Lang war der Anführer dieses Trends, der einen Riesenerfolg hatte. Auf einmal gab es bei den Modeschauen auch keine Laufstege mehr, sondern nur noch nackten Betonboden; Naomi Campbell trug eine schlichte schwarze, Gisèle Bundchen eine brave weiße Bluse. Das ultimative Verkaufsargument: Weniger ist mehr.