Handelskongress
Primetime Shoes
Outdoorschuhe aus terracare-Leder
Leder Made in Germany

Galileo: Wie giftig sind Turnschuhe?

vom 30.09.2014

Pro7, 30.09., 19:05-20:15 Uhr

Durchschnittlich geben die Deutschen rund 10 Milliarden Euro pro Jahr in Schuhgeschäften aus. Jede Woche kommen neue Modelle in die Läden. Allein 300 Millionen Schuhpaare werden jährlich aus China importiert. "Mission Wissen Weltweit"-Reporter Johannes Zenglein begibt sich auf Recherchereise nach Wenzhou, eine 3-Millionen-Einwohnerstadt im Osten Chinas.

Die Chinesen selbst bezeichnen Wenzhou als die "Stadt der Schuhe". Insgesamt 4000 Schuhfabriken produzieren hier Nachschub für die ganze Welt. "Galileo" besucht eine Schuhfabrik in Wenzhou und begleitet den Herstellungsprozess. Um mehr über die Herkunft des Leders zu erfahren, aus dem die Schuhe gemacht werden, reist Johannes Zenglein weiter nach Kalkutta. Die Stadt gehört zu den Zentren der indischen Lederverarbeitung. 90 Prozent des Leders weltweit entsteht durch "chemische" Gerbung - so auch das Leder in dieser Fabrik. Vor allem Chrom kommt hier zum Einsatz. "Galileo" erklärt, warum in fast allen Schuhen viel zu viel Chemie steckt und welche Konsequenzen das für unsere Gesundheit hat.