Handelskongress
Primetime Shoes
Outdoorschuhe aus terracare-Leder
Leder Made in Germany

GDS nennt erste Namen

vom 08.11.2016

„Mehrere hundert Brands“ für die GDS angemeldet

Nach der Absage von Gabor und camel active footwear für die kommende GDS vom 7. bis 9. Februar 2017 hat die Düsseldorfer Messe die ersten Namen der Teilnehmer veröffentlicht. „Derzeit haben sich bereits mehrere hundert Brands für die GDS angemeldet“, so Kirstin Deutelmoser, Director der GDS. So seien wieder große Unternehmen wie Ara Shoes, Josef Seibel, Lloyd Shoes, Mephisto, Rieker und Schuhunion, van Lier sowie die Wortmann-Gruppe mit Tamaris, Marco Tozzi, Caprice, Jana und s.Oliver auf der GDS vertreten.

Im Highstreet-Lifestyle-Bereich präsentieren sich Birkenstock, die Bestseller-Gruppe mit den Brands Jack & Jones, Only, Pieces, Selected und Vero Moda, Gant Footwear, Kangaroos, Kappa, Napapijri Footwear, Pikolinos und Skechers. Weitere Brands sind hier unter anderem Buffalo, Bullboxer oder Vagabond.

Das internationale Markenumfeld der Highstreet wird unter anderem ergänzt durch: Alma en Pena, Bellò, Brunate, Bruno Premi, D’Acquasparta, Gabriele, Galizio Torresi, Högl, Liu Jo, Maripé, Melvin & Hamilton, Nero Giardini, Nicola Benson, Noclaim und Peter Kaiser. Auch Spanien ist wieder gut mit Brands wie Hispanitas, Kanna, Unisa und Wonders vertreten.

Im Komfort-Bereich zeigen u.a. FinnComfort, Ganter/Hassia, Giesswein, Haflinger, Hartjes, Jomos, Semler, Waldläufer und Wolky ihre neusten Modelle.

Der Kids-Bereich in Halle 3 zeigt ebenfalls ein umfassendes und auch internationales Spektrum an Kinderkollektionen. Labels wie Bisgaard, Clic!, Ecco Kids, Falcotto, Lurchi, Naturino, Primigi und Ricosta präsentieren sich hier. Außerdem können sich Besucher auf bellybutton, Bundgaard, Gallucci, IKKS, Kavat, MAÁ, Pinocchio, Pololo, Richter, Shoesme, Viking oder Vingino Footwear freuen. Die französische Groupe Royer ist wieder mit Aster-Mod8, Kickers Kids und Nobeez vertreten. Auch außerhalb der Kids Area, integriert in die Lifestyle-Welten, werden weitere Kinderkollektionen gezeigt. So stellen im Studip-Bereich beispielsweise Moschino Kids, Mou Kids, Polo Ralph Lauren Kids und Steiff aus.

In der Pop up-Area sind die Labels zu Hause, die den Style der Straße in den Szenevierteln der Welt definieren. Dort gehen u.a. 727 Cycleur de Luxe, A.S. 98, Blackstone, Blundstone, Brako, British Knights, Dkode, Dr. Martens, Fila, HUB Footwear, Hummel, L.A. Gear, Lilimill, Loint’s of Holland, Moonah Boots, Nobrand, Palladium, Panama Jack, Project del Ray, Sendra Boots, Superga und Wednesday Whiskey an den Start:

In der exklusiven Studio-Welt präsentieren sich stilprägende Brands mit ihren hochwertigen Kollektionen. Mit dabei sind italienische Kollektionen von Aquatalia Calpierre, Donna Carolina, Elia Maurizi, Ernesto Dolani, Giorgio 1958, Gravati, La Martina, Moma, Patricia Pepe und Officine Creative. Aus Spanien vertreten sind Chie Mihara, Gadea, Lola Cruz, RAS, Pretty Ballerinas, Pertini und Zinda. Spannende Brands in Studio sind weiter ASH, Arche, Calvin Klein, Jil Sander Navy, Katy Perry, Kennel & Schmenger und See by Chloé.

Stilechte Herrenkollektionen lassen sich u.a. bei Alexander Hotto, Camerlengo, Floris van Bommel und Franceschetti entdecken. Spannende Taschenkollektionen zeigen Abro, AU79, Heartentry, Numero 10 und Tosca Blu. Sneaker Liebhaber werden bei Ama Deluxe, Candice Cooper, Crime London, L4K3, Mai Mai, Nubikk, Primabase und Zespa fündig.

Parallel zur GDS präsentiert die tag it! Neuheiten aus dem Private Label Bereich. Die Sourcing Messe setzt ihren Fokus auf Schuhe und Accessoires.