Handelskongress
Primetime Shoes
Leder Made in Germany

Giftiges Leder

vom 13.09.2016

Phoenix, 13.09., 05:15-06:05 Uhr

Innerhalb von zwanzig Jahren ist Bangladesch zu einem Zentrum für die weltweite Lederproduktion geworden. In Hazaribag, einem Vorort der Hauptstadt Dhaka, drängen sich rund 300 Gerbereien auf engstem Raum. Jedes Jahr werden etwa 14 Millionen Tierhäute hierhin transportiert und zu Leder verarbeitet. Ein mehrstelliges Millionengeschäft - mit einem hohen Preis: Die Menschen hier arbeiten unter unvorstellbaren, geradezu archaischen Bedingungen. Nicht nur die Menschen, auch die Umwelt leidet, denn die Gerbereien lassen ihre hochgiftigen Abwässer ungefiltert in den zentralen Fluss ab.