ILM wieder komplett ausgebucht

vom 06.06.2018

Offenbacher Lederwarenmesse erwartet rund 300 Aussteller

Die internationale Leitmesse der Lederwarenbranche ILM bleibt auf Erfolgskurs. Vom 1. bis 3. September 2018 werden in Offenbach auf der ILM Summer Styles rund 300 Aussteller aus 25 Ländern ihre Kollektionen in den Segmenten Lederwaren, Reisegepäck, Schulartikel, Schirme sowie modische Accessoires für Sommer 2019 präsentieren. „Mehr geht nicht“, sagt Arnd Hinrich Kappe, Geschäftsführer der Messe Offenbach. Seit Jahren ist die Veranstaltung komplett ausgebucht.

Die Messehallen mit insgesamt ca. 13.000 Quadratmetern Fläche sind bis auf den letzten Winkel belegt. Platz für rund 20 weitere Aussteller bietet auch zur kommenden Ausgabe wieder die unmittelbar an die Messehallen angrenzende Fläche des Offenbacher Theaters „Capitol“.

Beim Rahmenprogramm setzt die ILM auf „Infotainment“: Die Fashion Shows, aufgeteilt in die Segmente „Bag World“ und „Travel World“, bieten dem Handel Unterstützung bei der Order. An jedem Messetag zeigen vier Schauen die künftigen Trends, abgerundet durch Vorträge und Fashion-Points zu den Trendwelten der Saison Frühjahr/Sommer 2019. Allen Kreativen bietet der Fashion Forecast Herbst/Winter 2019/20 darüber hinaus die Gelegenheit einen Blick auf die Trends der übernächsten Saison zu werfen. Der Forecast findet am Sonntag, 2. September um 17.00 Uhr statt. Die traditionelle Chill out-Party für Aussteller und Besucher läuft wieder am Samstagabend.

Zur ILM Summer Styles werden rund 6.000 Fachbesucher aus mehr als 50 Ländern erwartet. „Besonders stark wächst seit Jahren der Anteil an Einkäufern aus dem Textil- und Schuhbereich. Dasselbe gilt für die Internationalität der Besucher“, freut sich Arnd Hinrich Kappe.