Ispo stellt OutDoor-Konzept vor

vom 17.05.2018

Infoveranstaltung zur neuen Fachmesse am 27. Juni in München

Am 27. Juni wird die Messe München ihr neues Konzept für die neue Fachmesse OutDoor by Ispo vorstellen, die erstmals vom 30. Juni bis 3. Juli 2019 stattfinden wird. Die Informationsveransltatung findet im ICM – Internationales Congress Center München statt.

„Die Teilnehmer dürfen sich auf ein modernes Konzept freuen. Gemeinsam mit der Branche werden wir den Outdoor-Begriff neu denken und gestalten“, erklärt Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München. Der Kick-off am neuen Standort München gibt nicht nur einen Ausblick darauf, was ein Jahr später auf dem Gelände umgesetzt wird. „Wir machen die neue OutDoor by ISPO schon jetzt erlebbar und zeigen, was sie zu einer zukunftsorientierten, ganzjährigen Plattform macht.“

Teil des Programms am 27. Juni sind Branchengrößen wie Gore und On Running, die ihre Vision von Outdoor präsentieren. Ein wichtiger Treiber für den Geschäftserfolg ist der Blick über den eigenen Tellerrand. Digitale und technologische Entwicklungen sind mitentscheidend. Im Rahmen des Kick-offs gibt Elektronikspezialist TQ einen Ausblick auf die Möglichkeiten, die die Technologie-Welt der Outdoor-Branche bietet.

Messechef Klaus Dittrich verrät zum Konzept vorab: „Segmente wie Trailrunning oder Wassersport, die für den Konsumenten heute schon längst Outdoor sind, werden Teil der neuen OutDoor by Ispo. Wir greifen diese Themen und weitere auf und entwickeln sie sowohl für Aussteller als auch Fachbesucher weiter.“ Weitere Informationen zur Auftaktveranstaltung sind unter www.ispo.com/outdoor verfügbar.

Neben dem Kick-off Event am 27. Juni 2018 stehen die Veranstaltungstermine für die kommenden drei Jahre der OutDoor by Ispo fest:

● 30. Juni bis 3. Juli 2019
● 28. Juni bis 1. Juli 2020
● 20. Juni bis 23. Juni 2021