Klub Konkret

vom 04.02.2015

EinsPlus, 04.02., 21:45-22:15 Uhr

Trendsetter oder Fashion-Victim? Wer bestimmt eigentlich, was wir tragen?

Katzenprint, bauchfrei oder Statement-Sweater: Mode-Trends, die man im Sommer 2014 nur schwer ignorieren konnte. Karl Lagerfeld sagt: „Der Mode entkommt man nicht. Denn auch wenn Mode aus der Mode kommt, ist das schon wieder Mode“. Doch stimmt das wirklich? Gefühlt verschwindet so mancher Trend so rasch, wie er einst erschien.

Mit professioneller Hilfe wagt Klub Konkret einen Blick in die Zukunft. Individualität wird im Mode-Business groß geschrieben: möglichst exklusiv herausstechen und sich abheben vom Mainstream. Trotzdem werden Mega-Trends wie Retro-Sneaker und Jutebeutel ab einem gewissen Zeitpunkt unvermeidbar.

Doch wie entsteht eigentlich ein Trend und woher wissen die großen Ketten wie H&M oder Zara vor uns, was wir morgen kaufen wollen? Wie schaffen sie es, die Laufsteg-Looks in Windeseile zu kopieren? Und wie beeinflussen Blogger und Moderedakteure unsere Outfitwahl und damit unser Shoppingverhalten? Außerdem spricht Franziska Storz mit Leuten, die keine Trends verfolgen, die es schaffen, individuell zu sein. Als bewusste Gegenhaltung oder einfach deswegen, weil es ihnen egal ist, wie sie rumlaufen.

Wiederholungen

05.02., 03:00-03:30 Uhr

05.02., 18:15-18:45 Uhr