Handelskongress
Primetime Shoes
Leder Made in Germany

Mehr Platz für I.L.M

vom 11.07.2016

Offenbacher Lederwarenmesse integriert Fläche des Theaters „Capitol“

Die internationale Lederwarenmesse I.L.M bleibt auf Erfolgskurs. Vom 10. bis 12. September 2016 werden in Offenbach, zur 145. Auflage der I.L.M, rund 300 Aussteller aus mehr als 20 Ländern ihre Kollektionen in den Bereichen Lederwaren, Reise- und Schulartikel, Schirme sowie modische Accessoires für Sommer 2017 präsentieren.

Die seit Jahren komplett ausgebuchte Veranstaltung wird zur September-Ausgabe um 500 Quadratmeter erweitert. Durch die Anmietung der unmittelbar an die Messehallen angrenzenden Fläche des Offenbacher Theaters „Capitol“ bietet sich die Chance, Platz für weitere 20 neue Aussteller zu schaffen. „Wir freuen uns auf spannende Newcomer mit einem hochwertigen, Lifestyle orientierten Produktspektrum aus den Bereichen Taschen, Reisegepäck und Accessoires“, beschreibt Arnd Hinrich Kappe, Geschäftsführer der Messe Offenbach das Angebot in der neuen Halle „I.L.M Capitol“, die einmalig und nur zur kommenden Ausgabe zur Verfügung stehen wird. Außerdem wird die Verbundgruppe Goldkrone in der fußläufig schnell zu erreichenden Halle zu den Neu-Ausstellern gehören.

Umfangreiches Rahmenprogramm: Schauen, Design & Awards

Die I.L.M Summer Styles 2016 geht mit einem umfangreichen Rahmenprogramm an den Start. Die Fashion Shows wurden zur kommenden Ausgabe einem Relaunch unterzogen. Moderner, pointierter und neu choreographiert, steht das Produkt im Mittelpunkt. Die bei der vergangenen Ausgabe initiierte Segmentierung der Shows in Taschen und Reisegepäck wird beibehalten. An jedem Messetag zeigen vier Schauen die zukünftigen Trends, abgerundet durch Vorträge und Fashion-Points zu den Trendwelten der Saison F/S 2017. Der Fashion Forecast Herbst/Winter 2017/18 bietet allen Kreativen darüber hinaus die Gelegenheit einen Blick auf die Trends der übernächsten Saison zu werfen. Der Forecast findet am Samstag, 10. September um 17.00 Uhr statt.

I.L.M goes Design!

Premiere feiert im September ein Design-Projekt der HfG, die Hochschule für Gestaltung Offenbach. Im Eingangsbereich der I.L.M wird die HfG zwei Exponate mit parametrisierter Lederstruktur, ein Forschungsprojekt der BMW Gruppe und ein weiteres aus Fischleder präsentieren. Die Besucher dürfen sich auf außergewöhnliche, kreative Impulse freuen.

Am Sonntag, 11. September ab 18.00 Uhr wird der I.L.M Award 2016 an herausragende Produkte verliehen. Prämiert werden die besten Modelle in den Kategorien „Best in Fashion“, „Best in Basics“ und „Best Newcomer“.

Zur I.L.M Summer Styles 2016 werden rund 6.000 Fachbesucher aus mehr als 50 Ländern erwartet. „Besonders stark wächst der Anteil an Einkäufern aus dem Textil- und Schuhbereich“, sagt Arnd Hinrich Kappe.