EuroShoes Moscow
Premiere Vision Paris
Outdoorschuhe aus terracare-Leder
Leder Made in Germany

Meine Tasche - Mein Leben

vom 02.08.2014

SF2, 02.08., 16:20-17:20 Uhr

In weniger als 15 Jahren wurde sie zu „dem“ Modeaccessoire. Sie fehlt in keinem Frauenmagazin, und auch in den Schaufenstern der großen Modehäuser trifft man sie überall an: die Handtasche. Sie gehört heute zu jedem Outfit. Handtaschen sind eine Leidenschaft, und Leidenschaft kennt bekanntlich keine Vernunft. Der Weltmarkt für Handtaschen beläuft sich auf über 19 Milliarden Dollar. Die Modebranche macht mit Handtaschen mehr Umsatz als mit allen anderen Modeartikeln. Sie haben Dior und Yves Saint Laurent um die Jahrtausendwende sogar vor dem Untergang gerettet.

Die Luxusbranche verdankt ihren anhaltenden Expansionskurs nicht nur dem wachsenden chinesischen und indischen Markt. Heute tragen immer mehr Frauen eine Designer-Handtasche am Arm. Es ist, als müssten sie um jeden Preise eine besitzen. Auch wenn die Leidenschaft für Handtaschen für viele ein Rätsel bleibt, eine Luxus-Handtasche sorgt für Aufmerksamkeit und Komplimente. Der Alltagsgegenstand ist zum Statussymbol geworden. Die Luxusbranche wirbt mit glamourösen Stars, um mit ihren Handtaschen Träume zu verkaufen und die Umsätze in die Höhe schnellen zu lassen. Die meisten großen Labels führen heute bereits ein Taschensortiment für Männer im Angebot. Der Markt für Männertaschen steckt zwar noch in den Kinderschuhen, doch die Luxushäuser und die Marketingprofis haben das Potenzial bereits erkannt. Nicht nur die Herstellung macht die Taschen so teuer, sondern auch das Werbebudget, das astronomische Summer verschlingt.