Handelskongress
MiCam
Primetime Shoes
Premiere Vision Paris
Outdoorschuhe aus terracare-Leder
Leder Made in Germany

Meisterhaft! Der Haferlschuhmacher aus Schliersee

vom 26.03.2014

BR, 26.03., 17:00-17:30 Uhr

In Bayern ist er ein Klassiker: der Haferlschuh. Ob zur Lederhose oder zum "gewöhnlichen Gwand", er bewährt sich immer, denn er ist unverwüstlich und bequem. Kein Wunder, dass der Haferlschuh längst über das Alpenland hinaus zu einem heiß begehrten Produkt geworden ist. Wahre Kenner kaufen ihn nicht als Fabrikschuh, sondern handgefertigt.

Denn dann stimmt nicht nur die genaue Passform, sondern auch die Qualität. Trachtler schwärmen von der Haltbarkeit eines maßgefertigten Haferlschuhs und sagen, er sei ein Schuh fürs Leben, den so mancher sogar schon an Kind und Enkel vererbt habe. Die hochwertigen Naturmaterialien, aus denen ein Haferlschuh besteht, machen ihn so haltbar. Das Leder zum Beispiel wird nach altbewährten Methoden ohne künstliche chemische Zusätze gegerbt. Außerdem gibt es keine industriell vorgefertigten Bestandteile des Schuhs. Vom Zuschneiden des Leders bis zum Nähen der Sohle - beim Maßschuhmacher ist alles Handarbeit. Das "Meisterhaft!"-Team besucht den Schuhmacher Stephan Steinberger in seiner Werkstatt am Schliersee. Bis zum großen Trachtenfest muss die Kundenbestellung fertig werden: Allgäuer Haferlschuhe. Die Zuschauer sehen, wie aus den Naturprodukten Leder, Kork und Holz ein Paar Schuhe entsteht und gehen mit auf eine Reise nach Wien, in die Stadt, die neben London und Budapest berühmt für exzellente Maßschuhmacherateliers ist.

Wiederholung

27.03., 15:00-15:30 Uhr