Handelskongress
MiCam
Primetime Shoes
Premiere Vision Paris
Outdoorschuhe aus terracare-Leder
Leder Made in Germany

Messe-Doppel in München

vom 17.03.2017

Moda Made in Italy und Essenz laufen vom 19. bis zum 21. März

Über 500 Marken stellen vom 19. bis 21. März auf den beiden Münchener Schuhmessen Moda made in Italy und Essenz aus. Auf der 47. Ausgabe der Moda Made in Italy im MOC, die für die italienische Schuhindustrie das wichtigste Event in Deutschland ist, werden 115 Unternehmen mit 215 italienischen und europäischen Marken vertreten sein. Auf dem benachbarten Zenithgelände präsentieren während der Essenz knapp 300 Marken ihre Neuheiten für Herbst/Winter 2017/18.

Derzeit exportiert Italien jedes Jahr mehr als 30 Millionen Paar Schuhe nach Deutschland. In den ersten zehn Monaten 2016 wurde im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2015 ein Exportzuwachs von 2,9 Prozent im Wert und von 0,8 Prozent in der Menge verzeichnet. Der deutsche Markt ist hinter Frankreich der zweitwichtigste Markt in der Rangliste der Bestimmungsländer, sowohl im Volumen als auch im Wert, und nimmt 16,9 Prozent des italienischen Gesamtexportvolumens auf.

„Der strategisch günstige Termin der Moda Made in Italy im deutschen Messekalender erleichtert den Einkäufern ihre Arbeit im Rahmen der Kaufprozesse“, so Giovanna Ceolini, stellvertretende Präsidentin von Assocalzaturifici. „Nach den internationalen Terminen im Februar mit theMICAM und der Mailänder Modewoche ist die Münchner Veranstaltung die Messe, auf der die Bestellungen zum Ende der Saison perfektioniert und abgeschlossen werden.“