Handelskongress
MiCam
Primetime Shoes
Premiere Vision Paris
Outdoorschuhe aus terracare-Leder
Leder Made in Germany

Mode in Bangladesch - Bibi Russell

vom 03.02.2014

3sat, 03.02., 17:05-17:45 Uhr

Die Modedesignerin Bibi Russell lebt in Dhaka, der Hauptstadt von Bangladesch, eine Megacity mit 15 Millionen Einwohnern. Immer mehr Menschen suchen dort Arbeit, vor allem in der Textilindustrie. Schließlich lässt die ganze Welt dort billig produzieren. Bibi Russell suchte einen anderen Weg. Ihr Markenzeichen sind edle Materialien, made in Bangladesh.

1996 gründete sie die Firma „Bibi Productions“. Dort entstand ihre erste Kollektion, die sie unter der Schirmherrschaft der UNESCO 1996 in Paris präsentierte. Die UNESCO honorierte ihr Engagement und ernannte sie zu ihrer Botschafterin. 1998 wurde Bibi Russell eingeladen, die Fashion Week in London zu eröffnen. Heute ist Bibi Russell eine der wichtigsten Devisenbringerinnen des Landes. Ihr kreatives Talent und ihr soziales Engagement brachten ihr unter anderem den „Freedom Award“, den Friedenspreis der Vereinten Nationen, ein. Die Begründung: Sie gibt Tausenden ihrer Landsleute Arbeit und eine Zukunftsperspektive. „Mode in Bangladesch - Bibi Russell“ porträtiert die engagierte Modedesignerin.