MyShoes startet in Polen

vom 20.03.2019

Die ersten drei Filialen eröffnen Ende März

Die Deichmann-Tochter MyShoes startet jetzt auch in Polen. Am 21. März eröffnet das polnische Tochterunternehmen der MyShoes SE seine ersten drei Filialen: in Warschau, Katowice und Kielce. Die Geschäfte bieten Schuhe und Taschen für Damen und Herren.

Der Schuheinzelhändler MyShoes mit Sitz in Essen besteht seit 15 Jahren. Das Unternehmen betreibt aktuell in Deutschland über 45 Filialen und einen Onlineshop sowie über eigenständige Tochtergesellschaften rund 25 Geschäfte in Österreich und rund 15 in der Schweiz. Das Sortiment besteht aus Markenschuhen wie zum Beispiel Tamaris, s.Oliver, Rieker, Tom Tailor, Bugatti, Marco Tozzi, Adidas, Puma oder Nike. Zudem führt MyShoes ein ergänzendes Sortiment verschiedener Eigenmarken.

„Polen ist mit seinen rund 38 Millionen Einwohnern und seiner Bevölkerung mit einem ausgeprägten Modebewusstsein ein wichtiger Markt in Europa, den wir mit unserem MyShoes-Konzept gerne bedienen wollen“, so Alexander Paul, Geschäftsführer von MyShoes in Polen und Deutschland. „Wir starten zum Markteintritt mit der Eröffnung von drei Filialen: in Warszawa, Katowice und Kielce. Wir wollen zunächst erste Erfahrungen sammeln, von denen dann das Tempo der weiteren Expansion abhängt. Wir sehen langfristig ein gutes Potenzial für MyShoes in Polen. Unser Ziel ist es, schrittweise organisch zu wachsen.“

„Wir sind der Überzeugung, dass unsere beiden Konzepte MyShoes und Deichmann sich hervorragend ergänzen“, so Alexander Paul. „Daher werden unsere neuen MyShoes-Filialen auch neben Deichmann-Geschäften eröffnen.“