Expo Riva Schuh
Outdoorschuhe aus terracare-Leder
Leder Made in Germany

Neue Ordermesse in Köln geplant

vom 04.07.2016

European Shoeshow soll im März 2017 Premiere feiern

Der Messeveranstalter Wellfairs hat zusammen mit dem Kooperationspartner GMS Verbund eine neue Schuhordermesse konzipiert. Mit einem Termin Mitte März und Anfang September soll dem Einzelhandel und der Industrie mit der European Shoeshow eine Orderplattform geboten werden, zu dem die Modetrends weitestgehend geklärt sind. Ihre Premiere soll die neue Messe vom 12. bis 13. März 2017 feiern.

Als Location für die Erstveranstaltung wurde der alte Postbahnhof XPost in Köln gewählt. Im zum Teil historischen Ambiente bietet sie auf 5500 Quadratmetern genug Raum für den Start der European Shoeshow. Das Konzept der neuen Messe sieht keine Imagepräsentationen der Marken vor. Die Organisatoren rechnen zur Erstveranstaltung mit rund 150 Ausstellern. Das Marketing sei international ausgelegt, wobei der Schwerpunkt auf Fachhändlern in Deutschland und den Beneluxländern liege, so die Veranstalter. Die Messe werde allen Fachhändlern offen stehen. Hinter der European Shoeshow steht Frank Hartmann, bis 2009 bei der Messe Düsseldorf für die GDS verantwortlich und heute geschäftsführender Gesellschafter beim Messedienstleister Innofairs.