Expo Riva Schuh
Outdoorschuhe aus terracare-Leder
Leder Made in Germany

Primetime.shoes abgesagt

vom 04.12.2017

Die für Ende Januar in Frankfurt geplante Schuhmesse findet nicht statt

Die für Ende Januar in Frankfurt geplante Schuhmesse Primetime.shoes ist abgesagt worden. Wie Veranstalter Yan Belyaev mitteilte, könne die Messe „zum festgelegten Termin nicht stattfinden“. Zu den genauen Gründen wurde nichts bekannt. „Wir haben hohe Ansprüche an die Qualität und Originalität dieser Veranstaltung. Daher haben wir uns entschieden das Event abzusagen, damit wir die Enttäuschung der bereits zahlreichen registrierten Besucher und Aussteller aus den verschiedensten Ländern Europas, Asiens und dem Mittleren Osten, die sich bereits auf die Messe vorbereiten, vermeiden können“, schreibt der Messeveranstalter.

Der russische Messeveranstalter Yan Belyaev, der auch die Schuhmesse Euroshoes in Moskau organisiert, hatte unter dem Namen Primetime.Shoes zweimal jährlich eine Schuhmesse in Frankfurt geplant. Das Konzept sah verschiedene Länderzonen vor, auf denen Aussteller aus den jeweiligen Nationen zusammengefasst werden sollen. 200 Aussteller und 5000 Besucher hatte Belyaev als Ziel genannt.