Schau dich schlau! Bestellen, feilschen, tauschen - Shoppen 2.0

vom 06.07.2014

RTL2, 06.07., 17:00-18:00 Uhr

Fero Andersen und Joey Grit Winkler schoppen in dieser "Schau Dich Schlau!"-Sendung bis zum Umfallen. Und klären dabei auf: Warum sind Tante-Emma-Läden plötzlich wieder in, wo werden wir in Supermärkten manipuliert und wie funktioniert eigentlich der Onlineshop-Versand?

Shoppen kostet Zeit, Nerven und viel Geld!? Nicht im Internet. Innerhalb von 24 Stunden ist die Ware beim Kunden zu Hause. Heute shoppen bereits 85% aller Internetnutzer online. Laut einer aktuellen Studie geben als Kaufmotiv fürs Onlineshoppen 58% den Preis an, 55% Bequemlichkeit und 53% Zeitersparnis, was vor allem die Älteren schätzen. 27,6 Milliarden Euro geben wir Deutsche jährlich beim Shoppen im Internet aus. Aber wie kommt die bestellte Ware dann eigentlich zu uns nach Hause? Fero Andersen bestellt online ein paar Schuhe, besucht eine riesige Logistikfabrik und zeigt den Weg der Ware vom Bestellformular bis zum Postboten, der das Paket an die Türe liefert. Obwohl die Umsätze bei Onlineverkäufen immer weiter steigen, sehnen sich viele nach den guten, alten Tante-Emma-Läden zurück. Und tatsächlich, sie boomen wieder! "Schau dich schlau!" zeigt, warum dies so ist. Sind Männer wirklich so ahnungslos? "Schau dich schlau!" macht das ultimative Shopping-Experiment. Die Herausforderung: Männer müssen das perfekte Outfit für ihre Freundin zusammenstellen. Kann das gut gehen? Joey Grit Winkler geht mit hunderten von Frauen gleichzeitig shoppen: Der neueste Trend heißt "Tauschen statt Kaufen". Die Frauen haben zuhause ausgemistet, haben Taschen, Koffer, Tüten voll mit Klamotten dabei, und stehen nun Schlange für die Kleidertauschparty. Lohnt es sich? Außerdem: "Schau dich schlau!" zeigt, wie wir in Supermärkten manipuliert werden und begibt sich auf die Suche nach den ultimativen internationalen Shopping-Trends in Dubai, Thailand und Südkorea.