Servicezeit Reportage: Der Wahnsinn in Tüten - Konsum um jeden Preis?

vom 01.12.2014

WDR, 01.12., 13:00-13:30 Uhr

Conny aus Oer-Erkenschwick hat 250 Paar Schuhe, freut sich dennoch über jedes weitere Schuh-Schnäppchen. Über 1000 Euro geben Gerd und Silvia aus Viersen jeden Monat aus - für Dinge, die sie längst im Haushalt haben. Alleine im letzten Jahr sind in Deutschland 35 Millionen Handys, 174 Millionen Möbelstücke und 2 Milliarden Kaffeekapseln gekauft worden.

Wissenschaftler schlagen Alarm und prognostizieren schon jetzt, dass der weltweite Konsum kurzfristig reduziert werden muss. Zu Beginn der Weihnachtszeit ergründet die Servicezeit den Reiz des Geldausgebens.