Servicezeit Reportage: Der Wahnsinn in Tüten - Konsum um jeden Preis?

vom 28.11.2014

WDR, 28.11., 18:20-18:50 Uhr

Conny aus Oer-Erkenschwick hat 250 Paar Schuhe, freut sich dennoch über jedes weitere Schuh-Schnäppchen. Über 1.000 Euro geben Gerd und Silvia aus Viersen jeden Monat aus - für Dinge, die sie längst im Haushalt haben. Alleine im letzten Jahr sind in Deutschland 35 Millionen Handys, 174 Millionen Möbelstücke und 2 Milliarden Kaffeekapseln gekauft worden.

Wissenschaftler schlagen Alarm und prognostizieren schon jetzt, dass der weltweite Konsum kurzfristig reduziert werden muss. Zu Beginn der Weihnachtszeit ergründet die Servicezeit den Reiz des Geldausgebens.

Wiederholung

01.12., 13:00-13:30 Uhr