Unsere zweite Haut: Mode und Individualität

vom 05.03.2016

ARD-alpha, 05.03., 22:00-22:30 Uhr

Folge 4

Klassische und anlassbezogene Kleiderkonventionen haben in unserer individualisierten Gesellschaft an Bedeutung verloren. Mode ist vielmehr Ausdruck der eigenen Persönlichkeit, ein Spiel mit der Identität. Auch die Modeindustrie bedient mit neuen Konzepten und Ideen den Drang nach Individualität. Wer sich modisch nicht festlegen möchte, kann Kleider leihen statt sie zu kaufen und sich so immer wieder neu inszenieren.

Modeblogger helfen vor allem der jungen Zielgruppe bei der Orientierung im Dschungel der immer mehr werdenden Kollektionen. Was haben Hippies und Punks mit diesen Entwicklungen zu tun? Und woher kommt der Trend zum "Do it yourself"?