Primetime Shoes
Outdoorschuhe aus terracare-Leder
Leder Made in Germany

Von München nach Hollywood: Johnny Talbot und Adrian Runhof

vom 24.09.2015

EinsFestival, 24.09., 14:30-15:15 Uhr

„It's all about knowing where to stop!“ - Gehe nie zu weit, aber immer weit genug! Das ist das Motto der beiden Modedesigner Johnny Talbot und Adrian Runhof. Im Jahr 2000 gründen die beiden in München ihr gemeinsames Label „Talbot Runhof“ und erobern seitdem mit glamouröser Abendmode die roten Teppiche unseres Landes.

Prominente wie Barbara Schöneberger, Maria Furtwängler und Christine Neubauer zählen zu ihren Stammkundinnen. In jüngster Zeit tragen auch immer mehr Stars und Sternchen in Hollywood die Kleider von Talbot Runhof. Ungewöhnliche Stoffe, raffiniert geschnitten, so lautet das Erfolgsrezept.

Johnny Talbot, 1964 in Nashville/Tennessee geboren, und Adrian Runhof, Jahrgang 1963 aus Wiesbaden, begegnen sich zum ersten Mal 1991 in einer Münchner Disko. Johnny Talbot, studierter Elektroingenieur und ehemaliger Raketenprogrammierer im Pentagon hat gerade beschlossen, nach München umzuziehen und sein Glück bei Radio Free Europe zu suchen. Adrian Runhof, dessen Betriebswirtschaftsstudium sich doch ziemlich in die Länge zieht, jobbt bei einer Modeagentur und entwirft gerade seine erste eigene Kollektion. Die beiden beschließen, sich zusammenzutun und ihren Traum zu verwirklichen: Modedesign für Frauen, glamourös, originell, tragbar.

Heute haben „Talbot Runhof“ eine eigene Boutique in der Münchner Innenstadt, eine Dependance in Paris und sind seit 2006 bei den Schauen der Pariser Fashion Week neben den großen Namen wie Chanel, Dior oder Yves Saint Laurent vertreten. Der Film begleitet die beiden Modedesigner zur Fashion Week nach Paris, ans Theater nach Dortmund, wo die beiden erstmals Kostüme für eine Ballettinszenierung von „Carmen“ entwerfen - und natürlich in die kreative Zentrale des Labels in der Münchner Klenzestraße.

 

Wiederholungen

25.09., 04:35-05:20 Uhr

25.09., 09:00-09:45 Uhr