Caprice startet mit neuem Softlederprogramm

vom 18.01.2019

In neuer Linie kommen Lammleder zum Einsatz

Zur Ordersaison Herbst/Winter 2019/20 präsentiert das Pirmasenser Schuhunternehmen Caprice eine neue Softleder-Linie aus afrikanischem Lammleder. Die Tiere leben im Simien-Gebirge auf 3000 Meter Höhe. Aufgrund von Geographie, Klima, Fütterungsart und permanenter Bewegung während der Futtersuche, sind die dort lebenden Schafe sehr fettarm und muskulös. Durch das milde Klima befinden sich die Tiere ganzjährig im Freien und bleiben während des Wachstums vor Hautverletzungen durch Einflüsse aus der natürlichen Umgebung weitestgehend verschont. Diese Gegebenheiten führen zu einer feinen und glatten Schafshaut. Das daraus gegerbte Leder zählt zu den hochwertigsten seiner Art weltweit.

„Bevor unsere Schuhe die Füße unserer Kundinnen verwöhnen, müssen sie deren Augen und Hände überzeugen. Diesen Anforderungen werden wir mit dem neuen Softleder-Programm gerecht, das zudem eine hochattraktive Handelsspanne bietet, ohne dabei die von uns gewohnten Preislagen zu verlassen“, so Jürgen Cölsch, geschäftsführender Gesellschafter von Caprice.