DSI: Exklusiver Auftritt in Leipzig

vom 24.07.2013

Presse-Event des Schuhinstituts mit Trends für Herbst/Winter 2013/14 fand erstmals in Leipzig statt.

Bei tropischen Temperaturen stimmte das Deutsche Schuhinstitut die Medien auf die neue Schuh- und Taschenmode für die kalte Jahreszeit ein. Als exklusiver Schauplatz für die Präsentation der modischen Kreationen diente das extravagante Art Déco-Ambiente des Grassi Museums in Leipzig. Hier läuft bis zum 29. September noch die Schuhausstellung „Starker Auftritt - Experimentelles Schuh-Design“ – eine sehenswerte Sammlung, die das Deutsche Schuhinstitut  inspirierte, seinen traditionellen Presse-Event dieses Mal in Leipzig durchzuführen. Mit großem Erfolg: zahlreiche Medienvertreter, darunter TV-, Radio- und Online-Medien, aber auch die schreibende Presse kamen ins Grassi Museum, um einen Blick auf die neuen Kollektionen zu werfen.

Diese zeigen sich im kommenden Winter weniger experimentell, sondern sind sehr tragbar und vielseitig kombinierbar. „In der nächsten Saison geht es um Eleganz, Selbstbewusstsein und Perfektion“, sagt Dr. Claudia Schulz, Pressesprecherin beim DSI. Dramatische Opulenz trifft dabei auf cleane Schlichtheit, scharfer Rock Chic auf Romantik, Licht auf Dunkelheit. Neben einem fulminanten Comeback von Schwarz in glänzenden, schimmernden Facetten setzen die Schuh- und Taschendesigner auf wunderschöne Edelsteintöne und sinnliche Nebelfarben. Vielfalt bei den Modellen: Gaucho- und Western Styles entführen uns in die Fashion-Prärie. Schlanke Leisten und verführerisch schimmernde Metallics sind nicht nur der Abendmode vorbehalten. Daneben behaupten sportliche (Sneaker)boots ihre Stellung. Zipper, Nieten und Matt/Glanz-Effekte hauchen dem Streetwear Spirit für sie und ihn neues Leben ein. Taschen zeigen sich im kommenden Herbst/Winter weniger voluminös. Im Trend liegen mittlere Formate mit mehr Stand und kurzen Tragegriffen. Auch bei den neuen Bags ist Glanz gefragt. Mit anderen Worten: es erwartet uns eine glamouröse Saison!