Medien: Puma plant Kollektion mit Rihanna

vom 27.11.2014

Popstar soll angeblich eigene Schuhkollektion erhalten

Der Sportartikelhersteller Puma will nach Medienberichten eine Lifestyle-Kollektion mit Popstar Rihanna (26) entwerfen. Angeblich soll das Unternehmen bereit sein, "RiRi" eine Million für den Deal zu zahlen. Ein eigenes Team soll dem Superstar dabei zur Seite gestellt werden. "Der Fokus liegt auf Schuhen, aber sie wird auch bei Hosen und Oberteilen mitwirken", so ein Insider. Angeblich soll im Vertrag stehen, dass Rihanna künftig nur noch Sportbekleidung von Puma tragen darf.

Schon zuvor war Rihanna in der Modebranche aktiv. So designte sie für die Edel-Marke Armani eine Unterwäsche- und Jeans-Kollektion und entwarf gemeinsam mit dem Designer Adam Selman eine Linie für das britischen Label River Island. Letztes Jahr kamen außerdem zwei Make-up-Kollektionen für die Luxus-Marke MAC in die Läden.