Modeurop goes India

vom 21.11.2013

Colour Meeting legt Farben für Frühjahr/Sommer 2015 fest

Rund 30 Teilnehmer aus Deutschland, Italien, Österreich, der Schweiz und den USA erstellten im Rahmen des traditionellen Colour Meetings vom 13. bis 17. November die Colour Card für Frühjahr/Sommer 2015. In diesem Jahr fand das Meeting anlässlich der indischen Schuh- und Ledermesse in der Ledermetropole Agra statt.

Faszination Farbe

Die Farbkonzeptionen und Themen für Frühjahr/Sommer 2015 sind facettenreich und voller Spannung. Hintergrund für dieses Spektrum an üppiger Farbigkeit sind vorausgegangene, farbintensive Sommer-Saisons und die Einschnitte, welche die dunklen, mysteriösen und reichen Wintertrends gebracht haben. Diese gegensätzlichen, kontrastreichen Pole führen zu einem spannungsreichen Dreiklang, der eine Interpretation in zwei verschiedene Richtungen ermöglicht und viele Kombinationsmöglichkeiten eröffnet. Sie spiegeln sich in den drei Farbthemen LOGICAL, EMOTIONAL und NATURAL wider. Bei LOGICAL dominieren kühle Farbnuancen, die an einen hellen Wolkenhimmel und modernste Technik erinnern. Die Blautöne gewinnen an Frische, Strahlkraft und Intensität, bis zu einem sommerlichen Aqua-Blau.

Je dunkler diese Farbreihe wird, umso mehr kommen undefinierbare Grautöne und  Klassiker  wie Marine & Schwarz hinzu, welche für die Dunkelheit der Nacht stehen. Beim Thema EMOTIONAL stehen Einfühlungsvermögen, Empathie und Wärme im Mittelpunkt. Den Anfang bilden zarte, blasse Hauttöne, die in feurige Rot- und Pinktöne übergehen. Abgerundet wird diese Reihe schließlich, von dramatischen, dunklen Rot-Schattierungen.

Zum Dreiklang von Verstand und Gefühl kommt als dritte verbindende Komponente die Natur hinzu. Hier geht es zurück zu den Wurzeln unserer Existenz, um Geschichte, Evolution und die Schönheit der Erde. Passend zu diesen Bildern geben hier Grün- und Braun-Varianten die Richtung vor. Diese Farbfamilien eröffnen mit lichten Neutraltönen die modische Palette und entwickeln sich über warme Gelb- und intensive Grüntöne weiter zu Summer Darks, inklusive Khaki-Schattierungen und natürlichen Brauntönen.

„Düstere“ Aussichten für Herbst/Winter 2014/15

In der Diskussion über die Trends der nahen Zukunft sind sich die Modeurop-Experten einig. Beim traditionellen Voting wurden die wichtigsten Farben für die Saison Herbst/Winter 2014/15 ermittelt. Den Spitzenplatz teilen sich die dunklen Töne Black Forest und Dark Wine, dicht gefolgt von den kühleren Nuancen Asphalt und Winter Turquoise. Platz 3 belegen Night Blue und Mustang, ein warmer, mittlerer Braunton. Die Modeurop-Farbkarte für Herbst/Winter 2014/15 ist aktuell beim DSI in Offenbach erhältlich. Die Farbkarte für Frühjahr/Sommer 2015 steht ab Januar zur Verfügung.