Skechers erneut auf dem Runway in Berlin

vom 06.07.2019

Rebekka Ruétz-Models liefen in Sneakers über den Laufsteg

Zum zweiten Mal in diesem Jahr präsentierten Models auf dem Runway der Rebekka Ruétz-Fashionshow, im Rahmen der Berliner Fashionweek, die Kollektion der Designerin in den Heritage-Sneakern D´Lites der Schuhmarke Skechers. Am 3. Juli wurden die neuesten Trends der SS20-Kollektion mit passenden Sneakern in soften Nuancen, klassisch Weiß oder auch in Styles mit Colour-Blocking präsentiert. Erstmalig und als besonderes Highlight hat die Designerin Rebekka Ruétz einige Skechers D´Lites-Styles farblich ihrer Kollektion angepasst und in knallige Neonfarben gefärbt.

„Chunky Sneaker sind nach wie vor ein Modetrend und wir freuen uns, dass Rebekka Ruétz mit ihrem kreativen Einsatz von Skechers D'Lites erneut für Begeisterung bei ihrer Fashionshow in Berlin sorgte“, sagte Marvin Bernstein, Managing Partner von Skechers S.à.r.l. .

Neben zwei Fashionshows auf der MBFW in Berlin waren Skechers D’Lites bereits auf den Laufstegen der Fashion Week in New York, London, Moskau, Johannesburg, Dubai, Auckland und Tel Aviv zu sehen.