Tasche mit gutem Gewissen

vom 15.05.2013

Eine Reise nach Thailand gab bei Pegah Ghaemi den Anstoß zu einem außergewöhnlichen Projekt.

Eine Reise nach Thailand gab bei Pegah Ghaemi den Anstoß zu einem außergewöhnlichen Projekt: In den dortigen Bergregionen begegnete die „Private Suite“-Designerin Frauen, die farbenfrohe, gemusterte Tücher zum Transport ihrer Neugeborenen und Säuglinge verwenden. Fasziniert von der Vielfalt und Farbigkeit der Stoffe, entschloss sich die Designerin, die bunten Textilien wiederzuverwerten: Seitdem lässt sie aus den ausrangierten Baby-Tragetüchern bunte Ethno-Bags fertigen, die nicht nur stylish und einzigartig sind, sondern auch einem guten Zweck dienen. Einblicke unter www.privatesuite.eu.