Aigner vergibt neue Lizenzen

vom 09.07.2013

Shoe Mission International produziert Schuhe für Münchener Luxusmarke

Das Münchner Luxusunternehmen Aigner startet in die neue Saison mit einer Reihe von neuen Lizenzvereinbarungen. Die bestehende Produktpalette wird zunächst um eine Schuhkollektion und eine Kinderkollektion erweitert. Für den Bereich Schuhe konnte als Partner das in Tutzing am Starnberger See bei München ansässige Unternehmen Shoe Mission International gewonnen werden, das auch die Schuhe von Bogner und Porsche Design produziert. Im Frühjahr 2014 kommt die erste Damen- und Herrenschuhkollektion auf den Markt. Inhaber und Geschäftsführer von Shoe Mission ist Rainer Zink. Neuer Partner für die Kinderkollektion ist das Traditionshaus Püttmann aus Paderborn. Ferner vergibt Aigner HAKA-Lizenzen an zwei weitere deutsche Unternehmen: van Laack übernimmt in Zukunft den Bereich Hemden und Polos, Koenig Leatherwear ist Experte für den Bereich Lederjacken.