ara Shoes AG: Wechsel im Vorstand

vom 01.04.2016

Vorstandschef Müller wird nur noch im Holding-Vorstand vertreten sein

Vorstandsvorsitzender Maximilian Müller wird sich zum 30. Juni 2016 aus dem Vorstand der ara Shoes AG zurückziehen. Er werde sich künftig auf seine Aufgaben in der Konzern-Holding ara AG konzentrieren, teilte das Unternehmen mit. Die Personaländerung erfolge „nach den erfolgten Umstrukturierungsmaßnahmen im technischen Bereich sowie im Zuge eines von langer Hand geplanten Generationswechsels“.

Die Tätigkeitsfelder von Müller im Vorstand der ara Shoes AG werden künftig auf Stefan Frank und Gerd Koschik verteilt, der mit Wirkung zum 1. Juli 2016 neu in den Vorstand berufen wird. Während Frank zusätzlich die Bereiche Einkauf und Entwicklung übernimmt, wird Gerd Koschik die Bereiche Produktion/Technik, Personal/Soziales sowie Logistik verantworten. Im Bereich Produktion/Technik wird er dabei durch ein neu eingerichtetes Produktionsmanagement unterstützt, das aus den beiden Direktoren Holger Schäfer und Ralf Spielker besteht und das die operative Verantwortung für die Leitung der ara-Werke übernehmen wird.

„Maximilian Müller hat in seiner Zeit bei ara wichtige Projekte und Restrukturierungen angestoßen und damit die eigenen Produktionswerke in einem anspruchsvollen Marktumfeld gestärkt“, sagte der Aufsichtsratsvorsitzende der ara Shoes AG, Dieter Meinke. Der Vorstand der ara Shoes AG setzt sich damit künftig aus Stefan Frank (Vertrieb/Marketing, Einkauf und Entwicklung), Gerd Koschik (Produktion/Technik, Logistik, Personal/Soziales), sowie Thomas Schmies (Finanzen/Controlling, IT, Legal) zusammen. Die Holding-Gesellschaft ara AG wird auch weiterhin durch die Vorstände Patrick Röseler, Maximilian Müller und Thomas Schmies vertreten.