Outdoorschuhe aus terracare-Leder
Leder Made in Germany
Dockers by Gerli

ara: Stabiles Geschäft im ersten Halbjahr 2013

vom 22.07.2013

Langenfelder Schuhhersteller erzielt verbessertes Ergbebnis bei rückläufigem Umsatz.

 

Die Langenfelder ara Shoes AG hat das erste Halbjahr 2013 mit einem leicht rückläufigen Umsatz bei verbessertem Ergebnis abgeschlossen. Insgesamt wurde im Teilkonzern ara Shoes AG in den ersten sechs Monaten ein Umsatz in Höhe von 103,4 Millionen Euro erzielt. Aufgrund des schwierigen Gesamt-Umfelds sowie einer qualitativen Neu-Ausrichtung der Vertriebspolitik seien die Erlöse um insgesamt knapp 1,8 Prozent gesunken, teilte das Unternehmen mit. Diese Entwicklung habe allerdings durch die Optimierung der internen Abläufe und Produktionsprozesse überkompensiert werden können, so dass das Ergebnis gegenüber dem Vergleichszeitraum 2012 dennoch gesteigert worden sei.

Die Vororder für die Herbst/Winter-Saison 2013/14 habe auf vergleichbarer Kundenbasis mit einem leichten Plus abgeschlossen werden können. Insgesamt wird für das zweite Halbjahr 2013 jedoch mit einem – nach wie vor – herausfordernden Markt-Umfeld gerechnet.  Allerdings sieht man sich in Langenfeld gut gewappnet: Neben der Fortsetzung der sehr erfolgreichen 360-Grad-Marketing-Aktionen wird ara den Einzelhandel mit weiteren Aktivitäten rund um Produkt und Marke unterstützen.

Highlight wird dabei eine cross-mediale Endverbraucher-Kampagne sein, die mit der Herbst/Winter-Saison in auflagenstarken Frauen-Zeitschriften (sowie auch im Internet) startet und über 2014 sowie die folgenden Jahre hinweg weiter ausgerollt und verstärkt werden wird. Daneben wird ara an einer durch die Firma Gore initiierte Endverbraucher-Kampagne zum Thema Gore-Surround partizipieren, die die Gore-Surround-Produkte sowohl in Print-Medien als auch im TV stark in das Bewusstsein der Konsumenten rücken wird.