Outdoorschuhe aus terracare-Leder
Leder Made in Germany
Dockers by Gerli

Besucherrekord zur ANWR First

vom 03.02.2014

Auftaktmesse in Mainhausen zum letzten Mal zu diesem frühen Termin

Einige Premieren bot die ANWR Schuh bei der Fachmesse First zum Start in die Orderrunde Herbst/Winter 2014/2015: neue Aussteller, das neu eröffnete Order-Center O1, ein neuer Eingangsbereich in die Messehallen und neu konzipierter Rundgang durch alle sechs Hallen. Das Startsignal gaben vor allem die mehr als 180 Marken und die Einblicke in die Modetrends für den nächsten Winter. Mit über 1000 Fachbesuchern aus 420 Unternehmen meldet die „First“ einen Besucherrekord.

Dass der Handel trotz einer schwierigen Wintersaison 13/14 an neuen Sortimenten und Modethemen interessiert ist, sieht Fritz Terbuyken, Warenvorstand der ANWR Group, an der besten Besucherfrequenz in der sechsjährigen Geschichte der First belegt. Kritisch hingegen ging Terbuyken auf die Preispolitik im Handel und auch auf die Zusammenarbeit zwischen Handel und Industrie ein. „Pauschale Prozent-Aktionen auf alles helfen nicht nur betriebswirtschaftlich nicht weiter, sie verunsichern auch die Kunden.“ Darüber hinaus trügen große Internethändler durch ihren Altwarenverkauf dazu dabei, dass traditionelle Fachhandelsmarken zum Einheitspreis verramscht werden. Er sieht nicht zuletzt die Industrie in Zugzwang und ihre Vorgaben an den Fachhandel zur Präsentation der Industriemarken auf dem Prüfstand.

Mut bei der Auswahl der Marken

Zum Einstieg in die neue Orderrunde sieht Terbuyken ein breites Spektrum an Marken im Interesse des Fachhandels. Die Basis dafür war durch die vielfältige Auswahl bei der First gelegt: Über 180 Marken präsentierten sich in den sechs Messehallen, neue Aussteller wie Camp David oder Mattea waren ebenso gefragt wie die Traditionsmarke Doc Martens. Ergänzt wurde die Markenauswahl durch die Showrooms im Ordercenter O1.

An den derben Worker-Boots a la Doc Martens wird in der nächsten Saison auf jeden Fall kein Weg vorbeiführen – für Damen und für Herren. So sieht es die Schuh-Expertin Dr. Claudia Schulz, die die Modetrends präsentierte.

Hinsichtlich Besucherfrequenz, Markenmix und Stimmung bei Handel und Industrie war diese First die erfolgreichste in ihrer sechsjährigen Geschichte. Gleichzeitig war sie aber auch die letzte in diesem Konzept. Für die Sommerorder 2015 wird sie abgelöst durch die „FirstOrder“, die vom 19. bis 21. August in Mainhausen stattfinden wird. Als nächstes öffnet die ANWR Second vom 25. bis 27. Februar.