Outdoorschuhe aus terracare-Leder
Leder Made in Germany
Dockers by Gerli

Boombuz meldet Insolvenz an

vom 05.08.2013

Österreichischer Hersteller hatte sich auf biologisch abbaubare Sandalen spezialisiert.

Der 2011 gegründete österreichische Zehensandalen-Hersteller Boombuz Forschungs-, Entwicklungs- und Vertriebs GmbH hat am 8. Juli beim Handelsgericht Wien Insolvenz angemeldet. Laut Masseverwalter Rechtsanwalt Wolfgang Winkler wird das Unternehmen liquidiert. Ob und wie es mit Boombuz weitergeht, könne er noch nicht abschließend sagen. Derzeit werde das vorhandene Vermögen verwertet und ein Käufer für die Marke bzw. das Warenlager gesucht.  Die Marke, die sich auf biologisch produzierte und abbaubare Produkte spezialisert hatte, war nicht mehr fähig, ihren laufenden Zahlungsverpflichtungen nachzukommen.