China: Streiks in Schuhfabriken weiten sich aus

vom 22.04.2014

Arbeiter kämpfen für bessere Sozialleistungen

Der Streik beim chinesischen Schuhlieferanten Yue Yuen Industrial weitet sich offenbar aus. Laut Medienberichten hätten die 40.000 Streikenden des Werks in der südchinesischen Provinz Guangdong trotz Zugeständnissen des Managements ihre Arbeit nicht wiederaufgenommen. Die Arbeiterorganisation China Labour Watch berichtet davon, dass nun auch 2000 Arbeiter einer Schuhfabrik in der Nachbarprovinz Jiangxi die Arbeit niedergelegt hätten. Bei den Forderungen geht es vor allem um zu geringe Arbeitgeber-Beiträge zu den Sozialversicherungen.