Chinas Schuhexporte wachsen leicht

vom 03.04.2018

2017 wurden 9,6 Milliarden Paar Schuhe ausgeführt

Chinas Schuhhersteller haben nach Angaben des Lederindustrieverbands im vergangenen Jahr einen Umsatz von über 120 Milliarden US-Dollar erzielt. Dies ist ein Anstieg von 4,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Exportiert wurden demnach 9,6 Milliarden Paar Schuhe im Gesamtwert von 45,6 Milliarden Dollar. .Dies bedeutet eine Zunahme von 3,7 Prozent im Volumen und von 1,7 Prozent im Wert. Der Durchschnittspreis lag bei 4,75 Dollar pro Paar.

Einen Exportrückgang gab es hingegen bei Lederschuhen. Hier wurden insgesamt 680 Millionen Paar im Wert (-1,2 %) von 9,3 Milliarden Dollar (-3,4 %) ausgeführt. Der Durchschnittspreis bei Lederschuhen lag bei 13,68 Dollar.

Die chinesischen Schuhimporte lagen 2017 bei 139 Millionen Paar Schuhen im Wert von 3,2 Milliarden Dollar. Dies bedeutet eine deutliche Steigerung von 23,8 Prozent im Volumen und von 18 Prozent im Wert.