Outdoorschuhe aus terracare-Leder
Leder Made in Germany
Dockers by Gerli

Expo Riva mit stabilem Ergebnis

vom 18.06.2014

GDS-Mitarbeiter zum Verlassen des Geländes aufgefordert

Die 82. Ausgabe der Expo Riva Schuh schloss nach vier Tagen am 17. Juni mit einer Bilanz von 10.806 Besuchern. Dies entspricht genau dem Ergebnis der Ausgabe im Juni 2013. 1307 Aussteller, darunter 956 aus dem Ausland, zeigten zum Saisonauftakt auf dem 32.770 Quadratmeter großen Ausstellungsgelände ihre Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2015 sowie Nachorderkollektionen für Herbst/Winter 2014/15.

Auf der Expo Riva Schuh durfte sich der Handel dieses Mal über sehr viele neue Entwicklungen freuen. Der frühe Termin, der nur wenige Wochen vor dem Start der neuen GDS liegt, wurde ausgiebig genutzt, um über neue Styles, Farben und Materialien zu diskutieren. Dank der guten Abverkäufe der laufenden Sommersaison – das Plus dürfte aufgelaufen bei über fünf Prozent liegen – zeigte sich der Handel positiv gestimmt und sehr aufgeschlossen gegenüber neuen Themen. Bis Düsseldorf darf man nach dem gelungenen Auftakt in Riva noch die eine oder andere Weiterentwicklung erwarten.

Für Diskussionen sorgte eine Lautersprecherdurchsage in den Messehallen am Samstag, bei denen die Mitarbeiter der Düsseldorfer Schuhmesse GDS zum Verlassen der Expo Riva Schuh aufgefordert wurden. Die Veranstalter warfen den deutschen Mitbewerbern vor, sich auf der Messe nicht korrekt verhalten zu haben. Offenbar ging es dabei um Abwerbeversuche von Expo-Riva-Ausstellern.

Einen ausführlichen Bericht über die Expo Riva Schuh lesen Sie in Ausgabe SHOEZ 7/2014.