GDS soll optimiert werden

vom 29.07.2016

Rund 12.500 Händler besuchten Düsseldorfer Schuhmesse

Die Messe Düsseldorf sucht nach einem neuen Konzept für die Schuhmesse GDS. Mit dem Beirat der Messe sei vereinbart worden, „noch einmal gemeinsam mit der Industrie und dem Handel in den nächsten Wochen intensiv über die Optimierung der GDS zu beraten“, sagte Werner Matthias Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf, zum Abschluss der dreitägigen Veranstaltung am 28. Juli. „Mit dieser Besucherzahl können die Branche und auch wir nicht zufrieden sein.“ Insgesamt besuchten rund 12.500 Händler und damit 3000 weniger als vor einem Jahr die beiden Messen GDs und tag it!, die erstmals von Dienstag bis Donnerstag stattfanden. Mit der Verlegung sei einer der umsatzstärksten Tage im Handel umgangen worden.

Die nächsten Ausgaben der GDS und tag it! finden vom 7. bis 9. Februar 2017 und vom 25. bis 27. Juli 2017 statt.