Gelungener Orderabschluss auf den Fashion Days

vom 27.09.2013

255 Marken und über 470 Fachbesucher bei der ANWR

Einen gelungenen Abschluss fand die Dispositionsphase für Frühjahr/Sommer 2014 für die Händler der ANWR-Gruppe mit den Fashion Days. Über 470 Fachbesucher nutzten auf der zweitägigen Branchenmesse auf dem Campus in Mainhausen die Gelegenheit zur Information und zur letzten Order.  Händler nutzten die Gelegenheit, ihre bisherigen Dispositionen für den Saisonstart Frühjahr/Sommer 2014 sinnvoll und modisch zu ergänzen. 165 Industriepartner präsentierten 255 Marken auf sechs Messehallen verteilt. Innovationen von der Micam und neue Aussteller waren für die ANWR-Händler erstmals auf den Fashion Days zu sehen.

Besonders gefragt waren neben flachen Sandalen auch solche mit Absatz und leichte Sommerbooties in neuen hellen Farben mit einem Hauch von Schimmer. Auch Ergänzungen zum aktuellen Sortiment mit kurzfristiger Liefermöglichkeit waren gefragt. Nach den ersten kühlen Tagen hat sich noch deutlicher Bedarf an Stiefeln bei den Händlern gezeigt.

Neben den Fashion-Anbietern in Halle 6 war die ANWR Scala gut besucht. Auch hier spielen neben hochwertigen Schuhkollektionen Accessoires eine immer größere Rolle. Die ANWR Schuh begleitet diese Entwicklung durch ein eigenes Warenprogramm preislich und farblich abgestimmter Taschen, Gürtel, Schals und Tücher, die sich für den Zusatzverkauf, aber auch zur Dekoration im Ladengeschäft eignen. Präsentiert wurde bei den Fashion Days eine Accessoires-Shopfläche.