Holger Thiesse verlässt Esprit

vom 06.07.2016

Marke strukturiert die Lifestyle-Divisionen neu

Holger Thiesse, Senior Vice President und Head of Lifestyle, hat Esprit verlassen. Thiesse war 14 Jahre für das Lifestyle-Unternehmen tätig. Ab 2002 baute der 51-Jährige die Esprit Bodywear-Division auf, im Juni 2014 übernahm er die Verantwortung über die Neupositionierung von Esprit Sports. Als Head of Lifestyle managte Thiesse seit Januar 2015 schließlich die Reorganisation der Lifestyle-Divisionen.

Im Zuge des Personalwechsels strukturiert Esprit die Lifestyle-Divisionen neu. Diese umfassen die Linien „Bodywear & Sports“, „Accessories & Shoes“ sowie „Licences“ (Lizenzprodukte), die künftig gemeinsam mit den Apparel-Linien gemanagt werden. Dadurch sollen den Kunden vollintegrierte Kollektionen angeboten werden.

Den Bereich  „Bodywear & Sports“ leitet künftig Ute Wethmar (51), die seit über sieben Jahren bei Esprit tätig ist und bis zur Lizenzierung durch Groupe Zannier Anfang dieses Jahres für die Kids-Division verantwortlich war. Die Leitung des Bereichs „Accessories & Shoes“ hält, wie bereits im März 2016 bekannt gegeben, Beate Köhler (54). Paula Dumont (44), Head of Esprit Woman, wird das Management der Lifestyle-Divisionen übernehmen. Maria Pambori (39) verantwortet den Bereich  „Licences”.