Investoren für Tiggers gefunden

vom 15.01.2015

Geschäftsbetrieb der Pirmasenser Schuhmarke kann weitergeführt werden

Das Dresdener Unternehmen Tapodts GmbH steigt als Investor bei der insolventen Tiggers Shoes GmbH aus Pirmasens ein. Das teilte der Mannheimer Insolvenzverwalter Olaf Spiekermann von der Sozietät Brinkmann & Partner mit. Tiggers hatte ebenso wie vier weitere zum Unternehmen gehörende Gesellschaften im November 2014 Insolvenz anmelden müssen. Am 1. Januar war das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Tiggers Shoes GmbH, von May Shoes und MG Shoes vom Amtsgericht Pirmasens eröffnet worden. Wesentliche Teile des Anlagevermögens seien nun an Tapodts verkauft worden. Der Geschäftsbetrieb könne weitergeführt werden, so der Insolvenzverwalter. Auch die drei festen Mitarbeiter des Unternehmens sowie einige freie Mitarbeiter würden übernommen. Hinter Tapodts stehen laut Spiekerman „in anderen Branchen langjährig tätige und erfahrene Unternehmer“. Geschäftsführerin des Unternehmens ist Cornelia Jahnel. Nun liegen nur noch die beiden Gesellschaften MGV GmbH und MG Fashion in der Verantwortung des Insolvenzverwalters.