Jeder Dritte verkauft Schuhe online

vom 03.08.2018

Online-Anteile im stationären Schuhhandel meist noch niedrig

Gut ein Drittel der Schuhhandelsunternehmen - auch dank der branchenspezifischen, mittelstandsorientiert aufgestellten Schuhplattformen wie Schuhe.de oder Schuhe24.de - ist in irgendeiner Form im Online-Business tätig ist. Zu diesem Ergebnis kommt eine Befragung der Bundesverbands des Deutschen Schuheinzelhandels (BDSE). Das Ausmaß der Online-Vertriebsaktivitäten ist allerdings sehr unterschiedlich.

Zwei Drittel der stationären Unternehmen, die auch via Internet verkaufen, erzielen bislang lediglich Online-Umsatzanteile von unter fünf Prozent. Bei fast der Hälfte der Mehrkanal-Geschäfte bleibt der Anteil sogar noch unter einem Prozent. Auf der anderen Seite erreicht jedes zehnte Multichannel-Unternehmen im Schuh- und Lederwarenhandel bereits einen Online-Anteil von 20 Prozent und mehr.