Expo Riva Schuh
Outdoorschuhe aus terracare-Leder
Leder Made in Germany

Joya startet Niederlassung in Deutschland

vom 04.12.2017

Schweizer Schuhhersteller trennt sich vom bisherigen Vertriebspartner Wolfgang Schulze

Der Schweizer Schuhhersteller Joya gründet zum 1. Januar eine eigene Vertriebstochtergesellschaft in Deutschland. Mit diesem Schritt wollen sich die zwei Unternehmer Karl Müller (32) und Claudio Minder (37) für die Zukunft rüsten.

Die neue Tochtergesellschaft Joya Schuhe GmbH hat ihren Sitz in der August-Borsig-Straße in Konstanz und gehört zu 100 Prozent der Schweizer Firma Joya Schuhe AG. Die Nähe zum Schweizer Hauptsitz in Roggwil/Schweiz ermöglicht einen direkten Austausch mit dem Entwicklungs- und Planungsteam. Die neuen Büros bieten Platz für eine Innendienstzentrale, eine Marketing- Abteilung, eine Beratungshotline für Endkunden sowie einen Showroom und einen kleinen Outlet-Shop.

In diesem Zusammenhang kommt es auch zu strukturellen und organisatorischen Veränderungen. „Wir konnten keine übereinstimmende Lösung mit unserem Vertriebspartner Wolfgang Schulze finden und müssen deshalb die Zusammenarbeit per Mai 2018 beenden“, erklärt Claudio Minder. Derzeit würden Gespräche über die künftige Vertriebsleitung geführt. Im Außen- und Innendienst seien keine Änderungen geplant.